Neurologie

Schlaganfall

Sekretariat: Stephanie Schmidt
E-Mail:

Telefon: 02303 106-336
Fax: 02303 106-134

Schlaganfall-Behandlung in der Stroke Unit

Die Neurologische Klinik des Evangelischen Krankenhauses Unna verfügt seit mehr als zehn Jahren über eine Spezialabteilung zur Diagnostik und Behandlung von Schlaganfällen. Diese so genannte Stroke Unit wird regelmäßig durch die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaftzertifiziert.

Kontinuierliches Monitoring von Schlaganfall-Patienten

Auf unserer Stroke Unit werden die Patienten rund um die Uhr überwacht. Dabei erfolgt ein kontinuierliches Monitoring von Blutdruck, Herzschlag, Körpertemperatur und Sauerstoffgehalt im Blut. Insgesamt verfügen wir in der Neurologie über sieben Spezialbetten zur optimalen Abklärung, Überwachung und Behandlung von Schlaganfall-Patienten. Sie werden durch ein Team aus Ärzten, Pflegepersonal, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Sozialarbeitern und Neuropsychologen betreut.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit der Stroke Unit

Zur Überwachung und Behandlung von Schlaganfall-Patienten bestehen enge Kooperationen zwischen der Klinik für Neurologie und anderen Kliniken des EK Unna. Dazu zählen die

Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit gewährleisten wir die optimale Betreuung von Schlaganfall-Patienten.

Frühmobilisation von Patienten nach einem Schlaganfall

Erfahrungsgemäß verbleiben Schlaganfall-Patienten ein bis drei Tage auf der Stroke Unit. Ihre weitere Behandlung erfolgt auf der Station zur Frühmobilisation. Dort wird ein Rehabilitationsverfahren unter Abklärung der Risikofaktoren für den Schlaganfall eingeleitet. Das kann die Optimierung des Blutdrucks oder des Blutzuckers sein. Zudem werden hier auch Schlaganfall-Komplikation wie z. B. Lungenentzündungen behandelt. Gleichzeit findet eine intensive Betreuung durch Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten zur Frühmobilisation und Frührehabilitation statt. Falls notwendig, werden die Patienten anschließend zur weiteren Behandlung in eine ambulante oder stationäre Rehabilitationsklinik verlegt.

Schlaganfall – Jede Sekunde zählt
Ein Schlaganfall ist eine akute Durchblutungsstörung im Gehirn, die durch den Verschluss einer Hirnschlagader entsteht und zum Absterben des Hirngewebes führt. Für die Behandlung ist entscheidend, die Durchblutung des Gehirns so schnell wie möglich wiederherzustellen. Daher gilt bei einem Schlaganfall: Jede Sekunde zählt!