Übergewicht: Das Problem

Viele Menschen verlieren mit zunehmendem Übergewicht mehr und mehr an Lebensfreude. In Deutschland sind es schätzungsweise allein 16 Millionen Menschen, die mehr als 20 Prozent über ihrem Normalgewicht liegen und damit als „stark übergewichtig“ gelten; nach dem neuesten Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes bringen 58 Prozent der Männer und 42 Prozent der Frauen zu viele Kilo auf die Waage. Nicht wenige von ihnen haben nach erfolglosen Diätkarrieren den Glauben an eine dauerhafte Gewichtsreduktion verloren. Doch Übergewicht ist nicht nur ein kosmetisches, sondern auch ein medizinisches Problem.

Menschen mit übermäßigem Fettanteil im Bauchbereich leiden beispielsweise häufiger an:

  • Diabetes mellitus Typ II
  • Bluthochdruck
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall