Fort- und Weiterbildung

Lebenslanges Lernen – Ob für Mitarbeiter oder Patienten, Ärzte oder Pflegende: Fort- und Weiterbildungen sind wichtig, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Das Evangelische Krankenhaus Unna hilft Ihnen hierbei.

Eckpunkte für die Gesundheit

Das Evangelische Krankenhaus setzt Eckpunkte für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen im Gesundheitswesen: Mit Fortbildungen leistet die Klinik einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung. Neben klassischen Seminarangeboten – etwa zur Entwicklung pflegefachlicher Kompetenzen (Wundversorgung, Sturzprophylaxe, Bobath u.v.m.) – bietet das Fortbildungsinstitut Eckpunkte unter anderem Seminare zu den Themen Hygiene, Injektionen, Portsysteme, Lebensrettende Sofortmaßnahmen und Erste Hilfe an. Durch qualifizierte Fortbildungen bringen die Dozenten Wissen auf den Punkt. Zielgruppen sind alle Berufsgruppen im EK Unna. .

Weitere Infos sind unter T 02303 106-221 oder 02303 106-275 erhältlich.

Fortbildung für Ärzte / Weiterbildungsermächtigung

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Dr. med. Golo Brodik

  • Chefarzt
  • Weiterbildungsermächtigung 48 Monate

Anästhesiologie & Intensivmedizin

Dr. med. Wolf Armbruster

  • Chefarzt
  • Weiterbildungsermächtigung 36 Monate
    Befugnis beinhaltet die Sicherstellung von 12 Monaten Intensivmedizin

Gefäßchirurgie

Dr. med. Erik Lorenz Franzen

  • Chefarzt
  • Weiterbildungsermächtigung 48 Monate

Interventionelle Radiologie

Dr. med. Norbert Keck

  • Chefarzt
  • Weiterbildungsermächtigung 12 Monate
    Ärzte können in Weiterbildung im Verbund komplett vermitteln; Weiterbildung mit schwerpunktmäßiger Tätigkeit mit unfallchirurgischen Inhalten

Innere Medizin

Dr. med. Rainer Kunterding

  • Chefarzt
  • Weiterbildungsermächtigung 48 Monate

Neurologie

Prof. Dr. med. (KAS) Zaza Katsarava

  • Chefarzt
  • Weiterbildungsermächtigung 48 Monate

Orthopädie & Unfallchirurgie

Dr. med. Matthias Pothmann

  • Chefarzt der Orthopädie
  • Weiterbildungsermächtigung 24 Monate
    ​Ärzte können in Weiterbildung im Verbund komplett vermitteln; Weiterbildung mit schwerpunktmäßiger Tätigkeit mit unfallchirurgischen Inhalten

Orthopädie & Unfallchirurgie

Dr. med. Hagen Zeller

  • Chefarzt der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • Weiterbildungsermächtigung 24 Monate
    ​Ärzte können die Weiterbildung im verbund vermitteln; Weiterbildung mit schwerpunktmäßiger Tätigkeit mit unfallchirurgischen Inhalten