Nachrichten

Großer Andrang beim Aktionstag „Schlaganfall kann jeden treffen“

Die Schlange am Ultraschallgerät zur Untersuchung der Halsschlagader wollte nicht abreißen, so groß war das Interesse am Schlaganfall-Aktionstag des Evangelischen Krankenhauses (EK) Unna. Vorbeugung und Risiko-Früherkennung standen im Mittelpunkt der Veranstaltung, die das Unnaer Krankenhaus mittler…

Aktionstag am 22. Mai mit interaktiven Info-Ständen und Vortrag

„Schlaganfall kann jeden treffen“: Unter diesem Thema steht der diesjährige Schlaganfall-Aktionstag im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna. Am Mittwoch, 22. Mai, dreht sich im Krankenhaus an der Holbeinstraße alles um Information, Aufklärung und Vorbeugung. Spezialisten aus den Bereichen der Neurolo…

Mit Dr. Hector de Paz ergänzt ein Schmerzexperte das Team im EK Unna

Patienten mit chronischen Schmerzen haben ab sofort einen neuen Ansprechpartner im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna. Dr. med. Hector de Paz ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und leitet seit Anfang April die neue Abteilung für orthopädische Schmerztherapie im EK. Dr. de Paz stellt si…

Franka Burde zeigt den "Spiegel der Seele"

Die Maskierung des Menschen und der Blick in die Seele sind die Themen einer neuen Ausstellung im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna. Die Künstlerin Franka Burde aus Münster stellt sich und ihre Werke unter dem Titel "Der Spiegel der Seele" ab dem 5. Mai im Orthopädie-Flur im Erdgeschoss des Kranke…

Spannende Einblicke in den OP

Diesen Einblick erhalten normalerweise nur Patienten, die operiert werden. Für den Girls-and-Boys-Day machte das Evangelische Krankenhaus (EK) Unna eine Ausnahme und öffnete die Tür zur Einschleusung in den OP.

Alarm im Schockraum – Notfallversorgung im Krankenhaus

Was ist ein Schockraum und warum hat der diensthabende Arzt in der Notaufnahme zwei Telefone? Was bedeutet die rote Linie auf dem Fußboden und wieso muss man mitunter sehr viel Geduld aufbringen, obwohl nur noch eine andere Person im Wartezimmer sitzt? Diese und viele andere Fragen zur Notfallversor…

Einmal saubermachen bitte!

Wussten Sie schon…, dass wir 80 Prozent aller Keime über unsere Hände übertragen? Und dass sich aber nur 65 Prozent aller Besucher die Hände desinfizieren, wenn sie ein Krankenhaus betreten? Übrigens: DEN Krankenhauskeim gibt es gar nicht – aber doch eine Vielzahl von „gefährlichen“ Keimen, oder?

Überraschungs-Baby im EK: Kleiner Junge hatte es sehr eilig

Babys kommen im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna seit der Schließung der Geburtshilfe und Gynäkologie schon seit mehr als zehn Jahren nicht mehr zur Welt. Eigentlich. Ein ca. 3000 Gramm schwerer Junge machte jetzt eine Ausnahme. Am 9. März um 3.07 Uhr kam der Kleine in der Notaufnahme des EK zur…

Gegen Bauchschmerz hilft nicht nur die OP: Chefarzt Brodik im Gespräch

Akuter Bauchschmerz – muss es immer die Operation sein?“ Diese Frage stellt ausgerechnet ein Chirurg und hat jede Menge Antworten im Gepäck. Der Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna, Dr. Golo Brodik, befasst sich in der nächsten Abendvisite…

Tag des Patienten zum Thema „Ethik im Krankenhausalltag“

Um das Thema „Der Mensch im Mittelpunkt - Ethik im Krankenhausalltag“ dreht sich am Mittwoch, 20. Februar, der „Tag des Patienten“ im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna. Patienten, Angehörige und alle Interessierten sind eingeladen, mit Vertretern der unterschiedlichen Gruppen im EK Unna ins Gesprä…