Lebensluft und Onkologie profitieren vom Weihnachtsbasar

Stolze 900 Euro sind der Erlös des jüngsten Weihnachtsbasars der Grünen Damen und Herren des Evangelischen Krankenhauses (EK) Unna. Traditionell fließt der Kasseninhalt des Basars als Spende an gemeinnützige Organisationen oder gezielt an Abteilungen des EK. Diesmal erhält die Kranken- und Intensivpflege „Lebensluft“ 600 Euro, weitere 300 Euro sind für die Gestaltung der Räume der Onkologie gedacht.

Schwester Birgit von der Onkologie sowie Inka Ammerpohl, Kerstin Klostermann-Hille, Heidi Meinhardt und Christiane Busch von „Lebensluft“ nahmen die Spenden im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Grünen Damen entgegen.

Der Termin für den Weihnachtsbasar steht übrigens bereits fest: Mittwoch, 28. November.

Verstärkung ist bei den Grünen Damen und Herren auch immer willkommen. Wer Interesse an dem Ehrenamt hat, kann sich bei den Mitarbeitern der Zentralen Information im Foyer des EK melden.