08-01-2021 Besuche ab dem 6. Aufenthaltstag nach Voranmeldung

Die Corona-Schutzverordnung sieht vor, dass Krankenhäuser wieder Besuche zulassen. Eine Voranmeldung ist hierfür notwendig und es gelten weitere Rahmenbedingungen.

Die Corona-Schutzverordnung sieht vor, dass Krankenhäuser wieder Besuche zulassen. Ein wichtiger Hinweis hierzu: Sie können mithelfen, das COVID-19-Ansteckungsrisiko für unsere Patienten und Mitarbeitenden zu verringern, indem Sie möglichst auf Besuche verzichten. Besuche sollten nur dann erfolgen, wenn es unbedingt erforderlich ist. Für die Besuche in unseren Krankenhäusern gelten eine Reihe von organisatorischen Rahmenbedingungen und hygienischen Vorgaben. Die wichtigsten Aspekte haben wir hier für Sie zusammengestellt. 
Wichtig: Besuche sind nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Stimmen Sie die Besuchszeit mindestens einen Tag vorher mit der Stationsleitung telefonisch ab. Lassen Sie sich hierfür über die Pforte verbinden: 02303/106-0.

Die wichtigsten Rahmenbedingungen für Ihren Besuch:

Besuche sind ab dem 6. Aufenthaltstag möglich. Besuchszeiten sind täglich von 11 bis 18 Uhr. In diesem Zeitrahmen dürfen Sie maximal 30 Minuten zu Besuch bleiben. Jeder Patient darf maximal einen Besuch pro Tag empfangen. Um das Ansteckungsrisiko möglichst klein zu halten, ist der Besuch auf eine gleichbleibende Person zu beschränken. Besucher werden ausschließlich über den Haupteingang eingelassen und müssen dort einen Corona-Schutz-Check durchlaufen (inkl. Corona-Selbstauskunft; bitte vorab ausfüllen und mitbringen!).Nur Besucher ohne COVID-19-Anzeichen dürfen das Krankenhaus betreten. Besuche sind ausschließlich im Patientenzimmer erlaubt. Es darf sich nur ein Besucher im Patientenzimmer aufhalten. Im Mehrbettzimmer müssen sich die Patienten untereinander absprechen; denn es dürfen nie zwei Besucher gleichzeitig im Patientenzimmer sein. Besucher müssen während des gesamten Besuchs im Krankenhaus eine FFP2-Maske tragen. Besucher müssen sich an die Hygieneregeln halten, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu dem Patienten einhalten und sie dürfen keinen körperlichen Kontakt zum Patienten haben. Die Cafeteria ist für Besucher und Patienten weiterhin geschlossen.

Zurück