Lichter an St. Martin für Hoffnung und Freude

Es soll "ein Lichtermeer zu Martins Ehr" entstehen und wir beteiligen uns gern daran.

Das Martins-Fest am 11. November ist ein Fest der Bräuche und Traditionen, ein Fest des Miteinanders und des Teilens. Auch in diesem Jahr möchten wir im Hospitalverbund aktiv daran erinnern, dass die Taten von Sankt Martin heute mehr denn je gefragt sind. In der derzeit weniger gemeinsamen und weniger lebendigen Zeit werden Laternen-Lichter in den Fenstern unserer Krankenhäuser, Wohn- und Pflegeheime, den MVZ sowie dem Hospiz ein Zeichen von Hoffnung und Freude setzen. „Machen Sie mit und lassen Sie trotz aller Umstände „ein Lichtermeer zu Martins Ehr“ entstehen“, lautet dazu auch der Aufruf des Erzbistums Paderborn. Da schließen wir uns sehr gern an und stellen Lichter und Laternen in die Fenster unserer Einrichtungen.