Sekretariat: Stephanie Schmidt
E-Mail:

Telefon: 02303 106-336
Fax: 02303 106-134

Neurologische Frührehabilitation

In der Neurologischen Frührehabilitation (Phase B) widmen wir uns Patienten mit schweren Schädigungen des zentralen Nervensystems, beispielsweise nach einem schweren Schlaganfall, Hypoxie oder Schädel-Hirn-Trauma. Sie stellt den ersten Schritt der Rehabilitation im Anschluss an die Akutbehandlung dar.

Die Behandlung liegt in den Händen eines interdisziplinären Teams – bestehend aus erfahrenen Neurologen und Neurochirurgen, pflegerischen Mitarbeitern, dem Sozialdienst, Neuropsychologen, Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden. Sie alle arbeiten gemeinsam an dem Ziel, eine bestmögliche Rehabilitation der ersten Stunde, in menschlich zugewandter Atmosphäre, zu gewährleisten.

Bewegen, kommunizieren, schlucken – unser Team unterstützt Ihren Angehörigen bei der Wiedererlangung seiner Fähigkeiten.

Ansprechpartner für die neurologische Frührehabilitation ist Oberarzt Dr. med. Mathias Veit

Hinweis für einweisende Ärzte: Formular zur Anmeldung einer neurologischen Frührehabilitation