Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Sekretariat: Nicole Steinsiepe-Dohle
E-Mail:

Telefon: 02303 106-287
Fax: 02303 106-135

Unsere Schwerpunkte

Versorgung von Akut- und Schwerverletzten

Die chirurgische Versorgung erfolgt rund um die Uhr unter Einsatz des gesamten Spektrums der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie. Hierfür werden fünf vollausgestattete OP-Säle und ein Schockraum vorgehalten.

Endoprothetischer Gelenkersatz

Der Ersatz der großen Gelenke durch Gelenkprothesen an Schulter, Hüfte und Knie bei Brüchen und posttraumatischer Arthrose ist ein Schwerpunkt des Teams.

Arthroskopie (Gelenkspiegelung mit Kamera)

Eine Arthroskopie (Gelenkspiegelung durch eine Kamera und feine Operationsinstrumente) ist eine minimal-invasive therapeutische Maßnahme, die für Untersuchungen und Operationen eingesetzt wird.

Unfälle und Verletzungen

Verletzungen durch Unfälle im Verkehr, im Haushalt, bei der Arbeit, in der Schule, beim Sport oder in der Freizeit. Die Unfallchirurgie ist von den gesetzlichen Berufsgenossenschaften zum Durchgangsarztverfahren und zum Verletzungsartenverfahren zugelassen.

Wirbelsäulenchirurgie

Wirbelsäulenoperationen können aus unterschiedlichen Gründen erforderlich sein: Verletzung, Verschleiß oder angeborene Fehlbildung. Je nach Fragestellung stehen ein Unfallchirurg, ein Orthopäde oder ein Neurochirurg zur Verfügung, die bei komplexen Fragestellungen auch als Team tätig werden.
Bandscheibenoperationen werden unter Zuhilfenahme eines Operationsmikroskops durchgeführt.

Traumazentrum im Netzwerk Ruhrgebiet​

Seit 2009 sind wir Mitglied im Traumanetzwerk Ruhrgebiet. Für Sie als Patienten oder Angehörigen bedeutet dies: Effektive Diagnosefindung und Therapie sowie kompetente Ansprechpartner in der Region.

Gebündeltes Spezialwissen unter einem Dach

Vom Nacken bis in den kleinen Zeh: Ein Knochen- und Gelenkchirurg muss den ganzen Körper im Blick haben und ist doch oft spezialisiert auf Schulter, Hüfte oder Fuß. Die verschiedenen Kompetenzen der Knochen- und Gelenkchirurgie sind im EK Unna unter dem Dach des „Westfälischen Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie“ gebündelt. Grundpfeiler des rund 100 Betten großen WZOU sind die Kliniken Unfall- und Wiederherstellungschirurgie - seit 2009 zertifiziertes Traumazentrum im Traumanetzwerk Ruhrgebiet - sowie Orthopädie mit den Spezialgebieten: Wirbelsäulenchirurgie, orthopädische Schmerztherapie, Endoprothetik, Schulterchirurgie und Fußchirurgie. Das WZOU wird von Zentrumsdirektor Dr. Matthias Pothmann, Chefarzt der Klinik für Orthopädie geleitet, die Unfall- und Wiederherstellungschirurgie verantwortet Chefarzt Dr. Philipp Blanke. Die Unfallchirurgische Klinik ist von den gesetzlichen Berufsgenossenschaften zum Durchgangsarzt- und Verletztenartenverfahren zugelassen.

Sprechstunde

Indikationssprechstunde

Mo – Fr: 08:45 – 10:00 Uhr
(mit Einweisung  vom Chirurgen oder Orthopäden)

BG-Sprechstunde
Mo – Fr: 10:00 – 12:00 Uhr
Mi: 13:30 – 15:00 Uhr
Unfall-, Schul- und Arbeitsunfälle

Privatsprechstunde
Di: 13:30 – 14:30 Uhr, sowie nach Vereinbarung

Terminvereinbarung
​T 02303/ 106-287

Unsere Spezialisten

Leitender Oberarzt
Moritz Hilburg

Ltd. Arzt Wirbelsäulenchirurgie
Dr. med. Amir Al-Amin

Ein- oder Zwei-Bett-Zimmer?

Mit unseren Wahlleistungen können Sie sich für die Unterbringung in einem Ein-Bett-Zimmer oder Zwei-Bett-Zimmer entscheiden.

Auch als gesetzlich Versicherter haben Sie die Möglichkeit, sich für Wahlleistungen zu entscheiden.

Wahlleistungen

Angebote (Kurse, Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen)

Sie müssen in Zukunft ins Krankenhaus?

Ein Krankenhausaufenthalt bedeutet für Sie eine große Umstellung. Wir sind daher bemüht, Ihnen diese nicht alltäglichen Umstände so angenehm wie möglich zu gestallten.

Informationen zum Krankenhausaufenthalt

Sie möchten einen Angehörigen, Freund oder Kollegen im Krankenhaus besuchen?

Seien Sie als Besucher im EK Unna herzlich willkommen! Wie Sie den Weg zu uns finden – ob mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto – und wie Sie sich auf dem Gesundheitscampus orientieren können, erfahren Sie hier.

Besucherinformation

Aktuelles – Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Neues Corona-Behandlungszentrum in Unna

Ab sofort hat das neue Corona-Behandlungszentrum im Mozartforum, Mozartstraße 26, in Unna täglich für Covid-19-Testungen geöffnet. Jedoch gilt auch hi…

Info-Hotline für den Kreis Unna mit längeren Sprechzeiten

Das Gesundheitsamt des Kreises Unna hat die Zeiten seiner telefonischen Hotline ausgeweitet.

Besuchsverbot ab sofort - zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden gilt ab sofort ein generelles Besuchsverbot für das EK Unna. In dringenden Fällen wenden sich Angehöri…