Wundambulanz

Chronische Wunden verursachen nicht nur Schmerzen, sondern schränken auch ganz erheblich die Lebensqualität der Patienten ein. Das Evangelische Krankenhaus Unna hat das Problem frühzeitig erkannt: Vor einiger Zeit wurde eine Wundambulanz eingerichtet. Mittlerweile werden alle Patienten im Haus einheitlich und interdisziplinär versorgt.

Um den Behandlungsablauf transparent zu machen, wurde mit Ärzten und Pflegenden verschiedener Disziplinen ein einheitlicher Wundbogen erarbeitet sowie eine Wunddokumentation entwickelt. Das hat insbesondere auch für die Nachbehandlung Vorteile: Zusammen mit der Pflegeüberleitung organisiert die Wundambulanz die notwendigen Schritte für die Weiterversorgung auch außerhalb des Krankenhauses. Informationen und Termine erhalten Sie über das Sekretariat der Gefäßchirurgie unter 02303 106-309.