Glossar

O

obliterierende Gefäßerkrankungen

Verschlusskrankheiten

Onkologie

Befasst sich mit Krebs (Teilgebiet der Medizin)

Operativer Patient

zu operierender/operierter Patient

Orthopädie

befasst sich mit der Entstehung, Verhütung, Erkennung und Behandlung angeborener oder erworbener Form- oder Funktionsfehler des Stütz- und Bewegungsapparates, also der Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen, sowie mit der Rehabilitation des Patienten

Osteoporose

Alters-Erkrankung des Knochens, die ihn für Brüche (Frakturen) anfälliger macht

Osteosyntheseverfahren

operative Versorgung von Knochenbrüchen und anderen Knochenverletzungen mit Implantaten, zumeist aus Metall